edl: KNX Integration

Bisher konnte ich nur mit einer externen Software KNX Geräte im Haushalt mit der Information von überschüssigem Strom versorgen. Dies soll nun auch die edl Software übernehmen.

Dazu braucht man eigentlich nur ein KNX IP Interface, der die Daten vom Ethernet auf das KNX TP Netzwerk weiterleitet. Ich habe mich für das Siemens 5WG1 148-1AB21 entschieden.

siemens_ip-schnittstelle

Dies ist kein Router (zum Verbinden von 2-KNX Linien über Ethernet), sondern nur ein IP Interface. Es kann eine Verbindung zu einer Gruppenadresse aufnehmen.

Die edl Software soll die vorliegenden Informationen über „zu viel freien Strom“ im KNX Netzwerk verbreiten. Die Kommunikation mit dem Interface funktioniert sehr gut, nur leider komme ich an einer Stelle nicht weiter. Weiss jemand einen Rat?

Ich sende wie folgt:

1.) sende CONNECT_REQUEST

06 10 02 05 00 1a 08 01 00 00 00 00 f4 57 08 01 c0 a8 0a 0e 0e 57 04 04 02 00

2.) empfange CONNECT_RESPONCE mit vergebender Channel ID (hier 0x53) für diese Verbindung

06 10 02 06 00 14 53 00 08 01 00 00 00 00 00 00 04 04 00 0e

3.) sende CONNECTIONSTATE_REQUEST

06 10 02 07 00 10 53 00 08 01 00 00 00 00 f4 57

4.) empfange CONNECTIONSTATE_RESPONCE mit Status normal (0x00)

06 10 02 08 00 08 53 00

5.) sende TUNNELING_REQUEST

06 10 04 20 00 15 04 53 00 00 11 00 bc e0 00 00 08 02 01 00 81

HIER KOMMT KEINE ANTWORT. WIESO? Was ist falsch?

nach dem Empfangstimeout beende ich die Verbindung:

6.) sende DISCONNECT_REQUEST

06 10 02 09 00 10 53 00 08 01 00 00 00 00 cd a9

7.): empfange DISCONNECT_RESPONCE ohne Fehler (0x00)

06 10 02 0a 00 08

Wer hat Erfahrung damit? Wer kann helfen?

Translate »