Sep 25

Cloudcharging

Derzeit gibt ein Dutzend Elektroautos und eine Handvoll Lademechanismen und Standardisierungen. AC ein- & dreiphasig, DC als CHAdeMO, CCS und Tesla Typ2 Mid. Niemand kann genau sagen, wohin es geht. Auch die überschussgesteuerte Ladungsregelung einer Wallbox mit z.B. meiner Software ist nur eine Übergangslösung. Dafür gibt es einfach zu Abhängigkeiten von Wallboxen, Energiezählern und Ladern. Schlussendlich ist dies zu kompliziert!

Hier muss es eine andere, einfachere Lösung geben!

Tesla beschreibt es ganz treffend, im Endeffekt gibt es drei Ladeszenerien:

Image-1
(c) Teslamotors

FULL CHARGE: zu Hause laden => möglichst günstig
SUPERCHARGE: Ladung unterwegs => schnellstmöglich
RECHARGE: Zwischenladung am Zielort, z.B. beim Einkaufen => ausgewogen zwischen günstig und schnell

Der Supercharge-Punkt ist in naher Zukunft wohl als erledigt zu betrachten und wird von Teslas Superchargern oder dem CCS/CHAdeMO-System hinreichend bedient. Hier gibt es nur noch kleine Hürden, oft auch verwaltungstechnischer Natur.

Doch was ist mit FULL CHARGE und RECHARGE und wie macht man die Ladung zu Hause intelligenter?

– Wäre es nicht toll, zu Hause Out Of The Box an der Überschussenergie einer Photovoltaikanlage oder eines BHKW zu laden?
– Wäre es nicht toll, im Herbst und Winter bei zu wenig Sonne nachts kostenlos Strom ins Auto zu laden?
– Wäre es nicht toll, wenn es egal ist, welches Elektroautos man besitzt?
– Wäre es nicht toll, wenn es egal ist, ob das Auto dabei an einer Wallbox, CEE Drehstrom-Steckdose oder ICCB hängt?
– Wäre es nicht toll, wenn man die smarte Ladung mit einer App steuern kann, egal ob manuell oder automatisiert?
– Wäre es nicht toll, wenn sich niemand mehr Gedanken über Wallboxen oder mobile Boxen machen müsste?
– Wäre es nicht toll, die gerade anfallende Überschussenergie zu Hause, bei einem Freund zu Hause zu tanken?
– Wäre es nicht toll, alle Ladungen in einem eigenen Portal grafisch aufbereitet zu bekommen?

Alles das bringt Cloudcharging!

cloudcharge

To be continued…

Translate »