Erster Test im Automatic Modus

Ein erster Test am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein ergab, die Ladung läuft schon sehr gut. Die grüne Kurve zeigt die Überschusseinspeisung, die Rote den Bezug und die Blaue, was ins Auto fließt.

ersterTest

Dennoch kann man noch sehr viel an der Regelung schrauben. Ist die PV Anlage hinreichend groß, verlieren sich Verbraucher wie Kaffeemaschine oder Wasserkocher. Meine Anlage hat nur 4,36kWp und so ist eine genaue Regelung um so wichtiger.

Neben dem Automatic-Modus kann man auch Quick-Laden. Beispiel: kommt man nach Hause und will schnell wieder los und das Auto ist fast leer, drückt man entweder den „Quick-Charge“ Button an der Wallbox oder via Smartphone/Computer den Softbutton. Die Regelung läd dann das Auto mit maximaler Leistung auf. (hier 22kW)

Aus den abgeleiteten Erfahrungen von Sonntag habe ich die Software noch einmal stark angepasst. Mittlerweile sind es 6688 Zeilen Code.

Translate »